PDF Drucken E-Mail

Funktionsprinzip der Komfortlüftung

Die Komfortlüftung besteht aus einer zentralen Lüftungsteuerung. Diese bezieht die Frischluft von der Aussenwelt (Aussenluft) und filtert diese.
Innerhalb dieses Lüftungsgerät wird aus der zugleich abgeführten Raumluft (Abluft) die Wärme entzogen und der Zuluft zugefügt.

Komfortlueftung

Vom Lüftungsgerät aus wird die vorgewärmte Frischluft (Zuluft) sternförmig in die verschiedenen Zimmer geführt.

Komfortlueftung

Aus dem WC, Bad und auch aus der Küche wird Luft (Abluft) entzogen und zurück zum Wärmetauscher geführt, so dass sich unerwünschte Gerüche oder Feuchtigkeit nicht in der Wohnung ausbreiten können.

Optional kann die Luftzufuhr auch durch Erdwärme vorgewärmt werden.

Eine gute Erklärung der Komfortlüftung finden Sie auf der Seite von Zehnder Comfosystems AG.

Sie können das Funktionsprinzip entweder als Slideshow oder als Film abrufen:

Gerne beantworten wir Ihre Fragen und beraten Sie bei der Planung und Realisierung.

 
 

Jobs:

Wir suchen sofort oder nach Vereinbarung:

mehr Informationen unter Offene Stellen


Aktuelles:

Wir gratulieren:

Gian-Luca Lips hat seine Lehrabschlussprüfung als Sanitärmonteur erfolgreich bestanden.


Wir, die Gebäudetechniker


 

 

Informationen

- Funktionsprinzip
- Film

 
Banner